28.09
Workshops

Probieren und Studieren

Manchmal muss man sich Zeit nehmen. Und ausprobieren. Das gilt für Hobbyfotografen ebenso, wie für Profis. Am besten man macht das in der Gruppe. Tauscht sich aus und sammelt Ideen zu Technik, Licht, Posen, Stylings, Kameraeinstellungen, und zur richtigen "Studiopsychologie" bei sensiblen Aufnahmen, wie sie z.B.: für die Aktfotografie benötigt wird.

Wir bieten immer wieder themenbezogene Workshops an, die genau diese Erfahrungen vermitteln. Im Studio, Outdoor und On Location. 

Workshops dauern in der Regel einen Tag (8 h). Jeder Workshop wird je nach Thema und dem damit verbunden Aufwand individuell bepreist.